Pädagogische Arbeit

Unserer Arbeit liegt der situationsorientierte Ansatz zu Grunde. Dieser Ansatz schließt ein wertschätzendes Menschenbild mit allen Konsequenzen ein. Unser Bestreben ist es, ein positives Bild vom Kind anzunehmen und dort anzuknüpfen, wo es stark ist. Dies geschieht in Anlehnung an den Orientierungsplan des Landes Baden-Württemberg. Die enge Zusammenarbeit in unserem Haus  zeichnet unser Team aus. Wir arbeiten gruppenübergreifend – es gibt viele Treffpunkte für die Kinder – und Erzieherinnen-  aus beiden Gruppen.

Unsere 2-gruppige Einrichtung besuchen max. 24 Kinder pro Gruppe im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt. In unserem Haus sind Kinder aller Konfessionen willkommen.

Im laufenden Kindergartenjahr finden bei uns statt:

• Turnen


• Gemeinsames Vesper


• altersspezifische Angebote


• Hospitationen von Eltern


• Wind- und Wettertage


• Spielzeugtage


• Feste und Feiern


• Ausflüge


• und vieles mehr...

Download der Konzeption des Kindergartens

Konzeption_Feb_2013.pdf

520 K